SO KANNST DU SELBST MAßNEHMEN

Wenn du bei dir selbst genau abmisst, kannst du sicher sein, dass du bei deiner ASICS-Bekleidung die richtige Größe wählst. Wie deine ASICS-Kleidungsstücke bei dir am Körper sitzen, kann sich direkt auf deine Leistung auswirken und dir beim Erreichen deine Ziele helfen. Deswegen lohnt die Mühe, ein paar Minuten zu investieren und bei dir selbst Maß zu nehmen. Und so geht‘s...

Schritt 1: Nimm an dir selbst Maß

1. Oberweite
Das Maßband sollte eng um deine Brust liegen – nicht so eng, dass es beim Atmen stört, aber nicht so locker, dass es herunterrutscht. Achte darauf, das Maßband waagrecht zu halten, also gerade und parallel zum Boden.

2. Taille
Messe die schmalste Stelle deiner natürlichen Taille – dort entsteht eine Falte, wenn du dich leicht nach vorne beugst.

3. Hüfte
Lege das Maßband am weitesten Umfang deiner Hüfte an – achte darauf, das Band beim Messen horizontal zu halten.

4. Innere Beinlänge
Messe vom höchsten Punkt des Innenbeins bis zum Knöchel. Achte darauf, dass du dafür gerade stehst. Runde das Messergebnis zum nächsten halben Inch oder ganzen Zentimeter auf.

Schritt 2: Finde die richtige Größe für dich
Keine Sorge, wenn du zwischen zwei Größen landest – wähle eine größere Größe für eine lockere Passform oder eine kleinere für einen engeren Sitz.

Schritt 3: Immer noch nicht sicher, was du bestellen sollst?
Kein Problem, du hast 30 Tage, um deine Bestellungen von asics.com oder onitsukatiger.com anzuprobieren. Das gilt für Schuhe, Bekleidung und Accessoires.

Wenn du Mitglied bei OneASICS wirst, hast du für deine Entscheidung sogar noch länger Zeit. OneASICS-Mitglieder haben 90 Tage die Gelegenheit, Schuhe und Bekleidung anzuprobieren.

Erfahre mehr zu ASICS Retouren.

Erfahre Meer :
> So findest du die richtige Passform
> Schuhgrößentabelle
> Der Pronations-Leitfaden